Taubenabwehr mit Spanndrahtsystemen

Zum Inhalt

Zur Navigation

Taubenabwehr Basic: Spanndrähte verhindern Absitzen von Tauben

Tauben können selbst an sehr schmalen Stellen problemlos absitzen, weshalb speziell bei historischen Fassaden jede noch so kleine Stelle gesichert werden muss. Für kleine Gebäudebereiche oder Fassadenteile eignen sich daher besonders gut Spanndrahtsysteme.

Sichere Taubenabwehr mit Spanndrahtsystem

Ebenso werden Spanndrähte an für Menschen zugänglichen Stellen eingesetzt, wo Spikes beispielsweise eine Verletzungsgefahr darstellen würden. Spanndrahtsysteme kommen daher speziell bei Dachkante, Rauchfängen, Gesimsen, Fensterbrettern, aber auch Dachrinnen und Wetterschenkeln über Fenstern zum Einsatz.

Unauffällige Drahtverspannungen zur Taubenabwehr

Die dünnen, federnden Spanndrähte sind sehr unauffällig. Sie haben einen Durchmesser ab 0.54 mm und sind aus rostfreiem Metall. Je nach Notwendigkeit werden ein oder mehrere Drähte verwendet. Die Drähte werden mittels Halterungen aus Edelstahl fixiert und mit kleinen Federn gespannt. Die Halterungen selbst können je nach Einsatzort geschraubt oder geklebt werden.

Anfrage senden

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.


basic taubenabwehr - Lösungen gegen Taubenplagen